Weg­be­rei­ter der Zukunft des Digi­tal Busi­ness

 

Von der IT-Fach­mes­se zum Treff­punkt für digi­ta­le Trend­set­ter und Krea­ti­ve Innova­toren

 

Die Zukunft beginnt auf der CeBIT

Als Euro­pas größ­te IT-Fach­mes­se muss sich die CeBIT kon­ti­nu­ier­li­ch wei­ter­ent­wi­ckeln, um rich­tungs­wei­sen­der Impuls­ge­ber und Schritt­ma­cher des Digi­tal Busi­ness zu blei­ben und auch zukünf­tig die attrak­tivs­te Schau­büh­ne für unter­neh­me­ri­sche Visio­nen und die Leis­tungs­fä­hig­keit der „Mar­ket-Shaper“ zu bie­ten.
Neue High­lights wie der Star­tup-Bereich SCA­LE11 und die CeBIT Glo­bal Con­fe­ren­ces spre­chen neue Ziel­grup­pen an und brin­gen u.a. IT-Ver­ant­wort­li­che, Line of Busi­ness-Ent­schei­der, zukunfts­orientierte CIOs, digi­ta­le Vor­den­ker und die krea­tivs­ten Talen­te des Digi­tal Busi­ness zusam­men, um gemein­sam eine fun­dier­te Per­spek­ti­ve auf die digi­ta­le Zukunft zu ent­wi­ckeln.
Durch die enge Ver­knüp­fung der Mar­ken- mit der Geschäfts­stra­te­gie kann sich die CeBIT kon­ti­nu­ier­li­ch von innen her­aus ent­wi­ckeln und bleibt so der Kom­pass für die digi­ta­le Welt.

Der Anspruch wird zum Erleb­nis

Auf Basis einer tief­ge­hen­den Trend- und Desi­gnana­ly­se wur­den im Rah­men eines 360° ID-Work­shops die inhalt­li­chen und visu­el­len Zukunfts­an­for­de­run­gen an die Mar­ke CeBIT iden­ti­fi­ziert und geschärft. Ange­rei­chert durch die Erkennt­nis­se aus inter­na­tio­na­len Bench­mark-Stu­di­en wur­de die Mar­ke CeBIT so stra­te­gi­sch und visu­ell posi­tio­niert und zukunfts­fä­hig gemacht. Das im Anschluss ent­wi­ckel­te kon­takt­punkt- und medi­en­über­grei­fen­de Design­sys­tem über­setzt die Mar­ken­stra­te­gie in attrak­ti­ve Erleb­nis­se für alle inter­nen und exter­nen Ziel­grup­pen.

Online, live, gedruckt oder per­sön­li­ch – die CeBIT wird durch­ge­hend als glo­ba­ler

 

 

 

 

Über­sicht der Brand­of­fice-Leis­tun­gen
  • Glo­ba­le Trend- und Desi­gnana­ly­se als Start­punkt für die Wei­ter­ent­wick­lung der Mar­ke CeBIT
  • Stra­te­gi­sch inspi­rie­ren­der 360° ID-Work­shop zur inhalt­li­chen und visu­el­len Posi­tio­nie­rung der Mar­ke
  • Ent­wick­lung der ganz­heit­li­chen Design­stra­te­gie und des über­grei­fen­den Design­sys­tems